Industriekaufleute (m/w/d)

Multitalente gesucht

Planen, Organisieren, Verhandeln, Controllen – Industriekauffrau oder Industriekaufmann zu werden, bedeutet sich auf einen Beruf als Allrounder in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten vorzubereiten. Dafür durchlaufen Sie während Ihrer Ausbildung in unserem Konzern alle Abteilungen, die für Ihren Beruf relevant sind. Bei sechs Tochterunternehmen, die die gesamte Bandbreite kommunaler Dienstleistungen für Kassel und die Region erbringen, sind das nicht wenige.

Jetzt bewerben

 


Schulbildung: mindestens Realschulabschluss
Art der Ausbildung: duale Ausbildung
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Abschlussprüfung: Industrie- und Handelskammer
Arbeitsgebiet: kaufmännische Aufgaben in den Bereichen Materialwirtschaft, Personalwirtschaft, Absatzwirtschaft und Rechnungswesen

PDF zum Download

Viele Vorteile für Azubis

Gemeinsam Besser Ankommen
Integrationswoche mit drei Outdoor-Tagen zum Kennenlernen von KVV und Mit-Azubis.

Geschenkt: ein LAPTOP
Laptop zu Beginn der Ausbildung zum privaten und dienstlichen Gebrauch

Keine Kosten für Schulbücher
Damit Sie die besten Voraussetzungen zum Lernen haben.

Mehr wissen
Zum Beispiel durch Seminare zur Erweiterung der Excel-Kenntnisse.

Persönliche Förderung
Zum Beispiel durch Workshops für sicheres und selbstbewusstes Auftreten.

Optimale Vorbereitung
Durch interne und externe Prüfungsvorbereitung auf den Abschluss.

400 Euro Prämie
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung.

Weniger zahlen
Vergünstigter Eintritt in unser Auebad und den Fitnesspark Wolfsanger.

DEIN GEHALT (ab März 2019)
1. Lehrjahr: 1.018 €*
2. Lehrjahr: 1.068 €*
3. Lehrjahr: 1.114 €*
4. Lehrjahr: 1.177 €*
* Bruttoangaben gem. § 8 TVAöD BT 2018