Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w/d)

Wasser ist Ihr Element

Badespaß und Wellness für die Badegäste auf der einen Seite, Bedienen der technischen Anlagen auf der anderen: Der Beruf der/des Fachangestellten für Bäderbetriebe verlangt sportliche Leistungen und soziale Fähigkeiten ebenso wie handfestes technisches Wissen.


Schulbildung: erweiterter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss
Art der Ausbildung: duale Ausbildung
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Abschlussprüfung: Industrie- und Handelskammer
Arbeitsgebiet: Beaufsichtigung des Badebetriebes, Betreuung von Badegästen, Organisation und Durchführung von Schwimmunterrichten und Animation; Kontrolle, Wartung und Steuerung der technischen Anlagen; Notversorgung von Verletzten

PDF zum Download

Viele Vorteile für Azubis

Gemeinsam Besser Ankommen
Integrationswoche mit drei Outdoor-Tagen zum Kennenlernen von KVV und Mit-Azubis.

Geschenkt: ein LAPTOP
Laptop zu Beginn der Ausbildung zum privaten und dienstlichen Gebrauch

Keine Kosten für Schulbücher
Damit Sie die besten Voraussetzungen zum Lernen haben.

Mehr wissen
Zum Beispiel durch Seminare zur Erweiterung der Excel-Kenntnisse.

Persönliche Förderung
Zum Beispiel durch Workshops für sicheres und selbstbewusstes Auftreten.

Optimale Vorbereitung
Durch interne und externe Prüfungsvorbereitung auf den Abschluss.

400 Euro Prämie
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung.

Weniger zahlen
Vergünstigter Eintritt in unser Auebad und den Fitnesspark Wolfsanger.

DEIN GEHALT (ab März 2019)
1. Lehrjahr: 1.018 €*
2. Lehrjahr: 1.068 €*
3. Lehrjahr: 1.114 €*
4. Lehrjahr: 1.177 €*
* Bruttoangaben gem. § 8 TVAöD BT 2018