News

KVVIntranetKVGPresse

Die KVG baut in der Fuldatalstraße

Gleisarbeiten ab 2. April in zwei Bauabschnitten

Bahnen können fahren aber Umleitungen für den Individualverkehr

Kassel, 21. März 2024. Der Ausbau des Rasengleises und anschließend die Überprüfung von Schwellen in der Fuldatalstraße auf einer Länge von rund 700 m zwischen dem Wolfsgraben und der Gleiwitzer Straße steht im April im Bauprogramm der KVG.

Der ÖPNV kann in diesem Zeitraum ohne Einschränkungen fahren. Für den Individualverkehr aber folgen aus der Baustelle weiträumigere Umleitungen. Um die Autofahrer möglich wenig zu beeinträchtigen, arbeitet die KVG dabei in zwei Bauabschnitten:

  1. Bauabschnitt
    Sperrung der Fuldatalstraße von Wolfsgraben bis Höhe Fuldatalstraße Nr. 45 (vor Gleiwitzer Straße) in Fahrtrichtung stadteinwärts. Die Arbeiten werden von Dienstag,
    2. April 2024 (ab 5:00 Uhr) bis voraussichtlich Samstag, 6. April 2024 (um 19:00 Uhr) durchgeführt.
     
  2. Bauabschnitt
    Sperrung der Fuldatalstraße von Fuldatalstraße Höhe Nr. 36 (hinter Gleiwitzer Straße) bis Wolfsgraben in Fahrtrichtung stadtauswärts. Die Arbeiten werden von Montag, 8. April 2024 bis voraussichtlich Samstag, 13. April 2024 (um 19:00 Uhr) durchgeführt.

Auf die jeweilige Sperrung der Fuldatalstraße wird vorab mit Verkehrshinweistafeln hingewiesen. Für den Kraftfahrzeugverkehr werden für jeden Bauabschnitt Umleitungen ausgeschildert. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Der Radverkehr wird von den Arbeiten nur geringfügig beeinträchtigt. Radfahrer können auf dem Radweg die Baustelle passieren.

Die Bauarbeiten finden tagsüber statt, alle Grundstücke von Anwohnern und Anliegern bleiben zugänglich.

Die Straßenbahnlinie 7 verkehrt wie gewohnt. Auch die Fahrten der Linie 26 zur Weserspitze finden planmäßig statt.

Weil während der Bauarbeiten auch mit Lärm zu rechnen ist, informiert die KVG die Anwohner und Anlieger per Hauswurfsendung frühzeitig.